Spende statt Weihnachtskarte

 

 

 

 

Alle Jahre wieder die gleiche Situation.

Kaum versieht man sich, schon steht bald wieder Weihnachten vor der Tür.

In den vergangenen Jahren haben wir, wie viele andere auch, unseren Kunden kurz vor dem 24. Dezember mit einer Weihnachtskarte unsere Grüße übermittelt.

 

Aber was passiert damit?

 

In der Regel nimmt man sie zur Kenntnis, legt sie dann aber sehr schnell wieder beiseite.

Nach reiflichen Überlegungen haben wir uns in diesem Jahr aber für einen anderen Weg entschieden und haben den

Gegenwert einer solchen Aktion (Karte, Porto, Adressetiketten etc.) in Höhe von 200,00 Euro

einem gemeinnützigen Verein zukommen lassen.

 

Unsere Wahl fiel hierbei auf den Verein "Herzpflaster e.V."

Der Verein möchte Kindern mit Herzerkrankungen und deren Eltern wieder Lebensfreude geben und die notwendigen langen Klinikaufenthalte möglichst kurzweilig machen.

Aufgrund der regionalen Ausrichtung unseres Unternehmens haben wir uns auch bewusst für die Unterstützung einer ebenfalls regional tätigen Organisation entschieden.

 

Dennoch möchten wir natürlich nicht versäumen, Ihnen und Ihren Angehörigen auf
diesem Wege besinnliche Feiertage und ein gesundes, erfolgreiches Jahr
2019 zu wünschen.


Ihr Autohaus Knoch - Team

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 107er.de